FFG Europe & Americas vereint große Traditionen der deutschen, italienischen, schweizerischen und amerikanischen Werkzeugmaschinenindustrie in einer Gruppe und bietet mit den Marken VDF Boehringer, Hessapp, IMAS, Jobs, MAG, Meccanodora, Modul, Morara, Pfiffner, Rambaudi, Sachman, Sigma, SMS, Tacchella und Witzig & Frank ein herausragendes Portfolio an Dreh-, Fräs-, Schleif- und Verzahnmaschinen und eine einzigartige Know-how-Basis. Seit 1798 tragen diese Marken zum Fortschritt in der Produktionstechnik bei und gelten heute als zuverlässige und innovative Ausrüster für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie, die Luft- und Raumfahrt, den Maschinenbau, die Metallverarbeitung, die Schienenverkehrstechnik, die Energietechnik und die Schwerindustrie. Als eigenständige Einheit profitieren die Premiumhersteller im Verbund der FFG-Unternehmen von der Größe und den Möglichkeiten der globalen Gruppe.
Für unseren Standort in Eislingen suchen wir Sie als:
Commodity Buyer (m/w)
Referenznummer: EIS-SL-1061

Ihre Aufgaben:

  • Einkauf von direktem Material für die Warengruppe Guss und Zeichnungsteile.
  • Einleiten von Beschaffungsvorgängen:
    Informationen über Preise, Lieferanten, technische Neuerungen für ein Teilespektrum beschaffen. Teile- und Materialbedarf aufgrund von Preisen, Liefermöglichkeiten mit Anforderungen der Bereiche abstimmen. Technische Ausführung, Qualitätsanforderungen anhand von technischen Zeichnungen, technischen Listen etc. für Angebotseinholung abklären. Lieferanten auswählen. Eingehende Angebote vergleichen, zur technischen Prüfung weiterleiten. Liefertermine überwachen, ggf. reklamieren.
  • Führen von Verhandlungen:
    Verhandlungen über Mengen, Preise, Liefertermine und -bedingungen, Kostenübernahme etc. im Rahmen des Zeichnungsrechtes auch in einer Fremdsprache führen, Lieferkapazität unter Berücksichtigung absehbarer. Programmveränderungen etc. einschätzen, Auftrag erteilen.
  • Vorbereiten von größeren Abschlüssen:
    Bei größeren Abschlüssen, die über das Zeichnungsrecht hinausgehen, Kenndaten über Umsatz, Struktur (z.B. Serviceorganisation), Fertigungsmöglichkeiten zusammenstellen und bei Verhandlungen mitwirken.
  • Durchführen von Preisvergleichen:
    Preisvergleiche mit dem Ziel der Optimierung der Beschaffungssituation durchführen, ggf. Preis- und Wertanalysen, Versuche, Substitution von Teilen/Materialien anstoßen.
  • Aktives Management des Lieferantenportfolios mit standortübergreifender Abstimmung.
  • Identifizierung von Einsparpotentialen sowie deren Umsetzung.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung und eine darauf aufbauende Fachausbildung als Betriebswirt/-in oder vergleichbare Qualifikation
  • Einschlägige technischen Kenntnisse über die zu beschaffenden Güter
  • Fundierte Erfahrungen bezüglich dem Führen von Verhandlungen
  • Strukturierte und selbständige Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft, Flexibilität
  • Bereitschaft zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung
  • Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Organisationstalent
  • Erfahrung mit MS-Office, SAP-Kenntnisse wünschenswert
 
Ihr Ansprechpartner für Fragen ist Frau Gamze Schweikardt. +49 71 61 805-233.

MAG IAS GmbH
Standort Eislingen | Salacher Strasse 93 | 73054 Eislingen | www.mag-ias.com